Kinder & Jugendliche junge Erwachsene Eltern andere...
zum Ev. Kirchenkreis Hagen zum Caritasverband Hagen
 
 

 

traeger

ZeitRaum - schneller Überblick

Willkommen bei ZeitRaum! Auf dieser Seite können Sie sich einen Überblick verschaffen. Sie erfahren z.B. für wen wir da sind und wie man sich anmeldet. Wenn Sie mehr wissen wollen, folgen Sie einfach den Links oder wählen Sie aus dem Menü, was Sie interessiert.

 

Notfall? Bitte lesen Sie hier weiter.
 

Die Beratungsstelle ZeitRaum hilft:

Wir unterstützen bei der Klärung von Konflikten in der Familie, mit Freunden, am Arbeitsplatz, in der Schule und im Kindergarten. Bei Trennung, Scheidung und der Frage, was den Kindern in dieser Situation hilft. Bei der Verarbeitung von belastenden Erfahrungen und der Bewältigung von Angst und Trauer.
Und bei anderen Schwierigkeiten. Mehr erfahren Sie hier.
 

Die Träger der Beratungsstelle ZeitRaum sind der Evangelische Kirchenkreis Hagen und der Caritasverband Hagen. mehr...
 

Grundlagen unserer Arbeit:

  • Wir unterliegen der Schweigepflicht
  • Die Beratung ist freiwillig und kostenfrei
  • Auf Wunsch können Sie anonym bleiben
  • Alle Menschen sind willkommen, unabhängig von Religion oder Nationalität
mehr...
 

Anmeldung: Bitte melden Sie sich telefonisch an. Telefon: 02331-9058-2. mehr...

Kinder und Jugendliche können sich auch selbst anmelden. Mehr steht hier und auf der Seite Kids Welcome.
 

Die Beratungsgespräche finden nach vorheriger Terminvereinbarung statt.
 

Unsere Anschrift und unsere Öffnungszeiten erfahren Sie auf unserer Homepage.
 

Außerhalb der Öffnungszeiten... ...wenden Sie sich bitte an die Telefonseelsorge unter den gebührenfreien Telefonnummern 0800-1110111 oder 0800-1110222. Hier ist rund um die Uhr jemand erreichbar.
Wichtige Informationen für Notfälle.
 

Informationen für Sie Wir haben für Sie Informationen und Tipps zu Erziehungsthemen, Partnerschaft und Trennung geschrieben bzw. zusammengestellt. Eine Übersicht finden Sie hier.
 

Mehr Hilfe und Unterstützung Sie suchen Hilfe in einer anderen Stadt oder zu anderen Fragestellungen und Problemen? Wir haben für Sie Links zu Hilfsangeboten zusammengestellt. Bitte klicken Sie hier.
 

Und das Geld? Durch die Kürzung von öffentlichen Zuschüssen und den Rückgang der Kirchensteuern sind wir auf die finanzielle Unterstützung von Einzelpersonen und Unternehmen angewiesen. Schon seit vielen Jahren gibt es dafür den Förderverein. Wer kann und möchte, ist herzlich willkommen, unsere Arbeit durch eine Spende zu unterstützen. Jeder Euro ist wichtig.
Grundsätzlich gilt allerdings weiterhin: Die Beratung ist für die Ratsuchenden kostenfrei.
 

Noch Fragen? Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine E-Mail. Oder stöbern Sie in unseren FAQ, den Antworten auf häufig gestellte Fragen.
 

 

Wir hoffen, dass Sie von den Informationen auf unseren Internetseiten profitieren können. Wenn Sie uns Anregungen, Wünsche oder Kritik dazu schicken wollen, erfahren Sie im Impressum, wie Sie uns erreichen können.